Hund und Jäger
Des Jägers Hund ist hinter Wild
des Herrn getreues Spiegelbild.
Stehts gilt im Feld und Waldesgrund:
"Es taugt der Herr, wenn taugt der Hund".
(Anton Gerold)


Seit meiner Kindheit bin ich
mit der Jagd und Hunden verbunden.
Lisa vom Hasslachtal, meine erste PRT-Hündin, entwickelte sich als zuverlässige
Jagdhelferin bei Nachsuche,
Baujagd und Stöberjagden.
Das war der Grundstein selber
Parson Russell Terrier
zu züchten.
Um leistungsstarke jagdliche
Welpen züchten zu können,
kommen für mich auch nur
jagdlich geprüfte und wesensstarke Deckrüden in Frage.

Jäger die einen jagdlichen Gefährten
suchen sind hier genau richtig.
 
Der Parson Russell Terrier
Schon früh machte man sich die Fähigkeiten des Parson Russell Terriers für die Jagd im
Fuchsbau zu Nutze.
Aber auch heutzutage bleibt er durch Eigenschaften wie Bewegungsdrang und Intelligenz
ein idealer Jagdpartner.
Seine charmant verspielte Seite und die Leichtigkeit, sich an Neues zu gewöhnen,
machen ihn darüber hinaus zum liebenswürdigen Familienmitglied.
Sein Wesen verlangt aber auch konsequente Erziehung, sehr viel Zuwendung und genügend
Platz, sich auszutoben.

Der Parson Russell Terrier - ein kleiner Hund mit viel Herz, Verstand, Energie und Lebensfreude.

"Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!" (Heinz Rühmann)